fahne1b2.png
Kontakt
Tel. (0345) 239 78 74
Fax (0345) 239 78 75
eMail e-mail2.gif

Edit v2.021 from 2011-08-01 to 2018-05-25 by Team

Leben-im-Mitteldeutschen-Raum

salsa0b0.png

Edit v2.044 from 2011-08-01 to 2016-02-24 by Team

Salsa

Hier geht es nicht darum, Salsa zu lehren, sondern zu zeigen was es schon von wem gibt. Dies soll dazu anregen, Figuren sich an zu schauen, bei der nächsten Salsa-Fete auszuprobieren und wenns gefällt ins eigene Repertoire aufzunehmen.
Und wer damit beginnt, kann ein Gefühl zu bekommen, worauf sie bzw. er sich einlässt und wo man noch Mal nachschauen kann, um sein Gedächtnis zu unterstützen.

Da beim Salsa gelaufen wird, sollte nicht nur der, welcher die Drehung, den Platzwechsel, etc. vollführt laufen, sondern auch der andere Partner, um dabei unterstützend zu wirken (Erde-Mond-Prinzip). Sonst muss einer rennen. Und das sieht nicht gut aus.

Wenn im folgenden von Händen gesprochen wird, sind immer die des Mannes gemeint.

Thema zum Salsa lernen sind

Edit vl.000 from 2011-09-14 to 2011-09-14 by HSc

Kursaufbau

Es ist für die meisten Menschen nicht ökonomisch einen Tanz im Selbststudium zu erlernen. Aus diesem Grund nimmt man die Dienste eines Tanzlehrers in Anspruch und übt es in der Gruppe. Dies gilt besonders für die Basic-Figuren! Wie wird diese beim Salsa sein?

Salsa-Figuren können in Blöcken gelehrt werden, welche vom Einsteiger (1-2), über Aufbau (3-4) und Fortgeschrittene (5-6) reichen kann. Jeder der Blöcke geht i.d.R. über 8 Wochen mit einer Stunde pro Woche. Damit hat man dann ein umfangreiches Repertoire! Aber schon nach dem Besuch der Einsteigerkurse kann man zum Salsa gehen und es beim Tanz zeigen. Und Tanzen ist viel besser als Sitzen. Das wird jede Frau bestätigen, die tanzt.

Was könnte der Inhalt von solchen Kursen sein?
1. und 2. Einsteigerkurs mit
den Grundschritten
  • casino,
  • pa'mi-pa'ti,
  • guapea,
die Armhaltung, die offene und geschlossenen Tanzhaltung und Basic-Fiquren wie Dile que no, Ench˙fala, Enredala, Siete, Sombrero, Sententa (70), El uno (1), El dos (2), Ochenta, Hecho und Vacilala.
1. und 2. Aufbaukurs, 1. und 2. Fortgeschrittenenkurs die mit einer Auswahl der aufgelisteten Figuren sich beschäftigen
Rueda mit
den Salsa- und seinen eigenen Figuren, welchen das nehmen und weitergeben der Frau als einen integralen Bestandteil haben. Diese werden als Kettenfiguren bezeichnet.

Edit vl.000 from 2011-09-14 to 2011-09-14 by HSc

Takt und Schläge

Ein Salsa-Figur besteht aus 2 Teilen, welche jede aus einem Takt besteht. Im
  1. Takt tanzt der Mann seinen Teil der Figur und zeigt damit der Frau was er Sie im
  2. Takt evtl. führen könnte.
Zu den Takten und Schlägen: 1 Takt besteht beim Salsa aus 4 Schlägen (musikalische Zählzeiten)
   = 1 Takt
   = 4 Schläge
   
Eine Salsa-Figur besteht aus 2 Takten, einen Doppeltakt im folgenden genannt. Dem Teil Mann (1 Takt) und dem folgenden Teil Frau (1 Takt).
   = 2 Takte mit je 4 Schlägen pro Takt = 8 Schläge
   = 8 Schläge * 1 Takt/4 Schläge
   = 8/4 Takte
   = 2 * 4/4Takte
   
Gesprochen wird dies als (2 4-Viertel-Takte). Dies drückt aus, eine Figur besteht mindestens aus 2 Takten. Der Takt selbst besteht aus 4 Schlägen. Zu jedem Schlag setzt der Salsa−Tänzer seinen Fuß, außer beim 4. Schlag, der Pause (P). Gesprochen als "Eins, Zwei, Drei, Pause - Fünf, Sechs, Sieben, Pause"! Wenn Sie beim nichts tun sollen, aus dem Takt kommen, füllen Sie die Pause mit einem Kick oder einen Tipp, um den Fuß unbelastet zu halten.

Edit vl.000 from 2011-08-31 to 2014-06-26 by HSc

Figuren

Hier sind Figuren in alphabetischer Order aufgelistet.
Salsa−Figuren sind nicht konstant und festgeschrieben, sondern unterliegen einer gewissen Entwicklung/Variation. Den Menschen tragen diesen Tanz in die Welt hinaus. Unterrichtet der eine Tanzlehrer die Figur so, kann es bei einem anderen Tanzlehrer teilweise etwas anders sein. Man sollte deshalb nicht verzweifeln, sondern es als Chance sehen, die Variante zu wählen, die einem als Mann zusagt und entsprechend sich seinem Tanzlehrer wählen.

Der Mann tanzt/bewegt sich und will damit etwas ausdrücken (Lebensfreude, Stolz, Können, …). Da es ein Paartanz ist, muss er sich eine Partnerin suchen, welche seinem Ausdruck mit Tragen will. Damit Sie sich wohl dabei fühlt, hat a la Henk er dafür zu sorgen, "Das Sie dabei gut aussieht!" Dann strahlt das Paar auch dies in das Publikum aus!

Die Gruppe Los sheepos negros haben hier für die Einteilung der Figuren eine gut strukturierte Übersicht entwickelt.

Basis

Edit vl.000 from 2012-12-07 to 2012-12-07 by HSc

Die Grundschritte zu beschreiben ist schwer. Hier sollte beim erlernen auf alle Fälle ein Tanzlehrer benutzt werden. Videos können dazu angesehen werden, von
  • Los sheepos negros: http://www.youtube.com/watch?v=_OdvnPSy7fc mit der geschlossene Tanzhaltung (pa'mi - pa'ti, zu dt. "fŘr mich-fŘr dich"), dem dile que no (Seitenwechsel von rechts nach links, zu dt. "sag ihr: nein"), der offene Tanzhaltung (guapea, zu dt. "mach' schön"), dem adios con la hermana (zu dt. "Tschüs mit der Schwester") und dem giro (Drehung des Paares, "Kreis").

Abanico

Edit vl.010 from 2013-11-06 to 2015-07-21 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8 Sombrero
2 1-3, P Frau nach rechts weiter überdrehen und Platzwechsel.
5-7, P Hug-Turn des Mannes.
3 1-8 Ensch˙f'la
4 1-8 dile que no
Videos können dazu angesehen werden, von

Adios

Edit vl.000 from 2012-02-29 to 2012-02-29 by HSc

Zu Deutsch "Auf Wiedersehen!"

Alexa

Edit vl.000 from 2015-07-20 to 2015-07-20 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8 KHH, dabei ist die RH des Mannes oben. Sombrero, dabei bleibt die LH unten. Im Endeffekt zeigen die Hände der Frau in die Richtung unserer linken Seite.
2 1-8 Wir gehen links von Ihr, unter ihrem RH hindurch, hinter Sie, Rücken an Rücken und kommen auf ihrer linken Seite wieder hervor.
3 1-8 dile que no dabei bleiben die Hände des Mannes hinter dem Rücken der Frau und führen über diesen.
4 1-8 Wir führen die Hände von hinter ihrem Rücken nach vor und unten und weg von unserem Körper. Dabei dreht sich die Frau uns zu und unter unseren Händen hindurch.
5 1-8 Ensch˙f'la mit Hug Turn.
6 1-8 Ensch˙f'la mit cubannischer Ablage.
7 1-8 dile que no
Videos können dazu angesehen werden, von

Arana

Edit vl.000 from 2015-08-27 to 2015-08-27 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8 KHH wie bei einem Otchenta üblich.
2 1-3, P Ench˙fala mit der LH, die RH bleibt unten und wird hinter den Rücken der Frau gefŘhrt. Der Mann steht dann Gesicht zu Gesicht zu Ihr.
5-7, P Die LH weiter über Ihren Kopf in Ihren Nacken legen.
2 1-3, P Um die Frau im UZS auf die andere Seite gehen. Die Frau mit der LH GUZ drehen, dabei kurz die RH öffnen um Ihre Hand los zu lassen. Die RH hinter ihrer Hüfte entlang führen.
5-7, P Nach Ihrer halben Drehung mit der RH wieder Ihre RH fassen. Und mit der LH Ihre LH wieder über Ihren Kopf hinter Ihrem Nacken ablegen.
3 1-8 ???
4 1-8
5 1-8
6 1-8
7 1-8 dile que no
Videos können dazu angesehen werden, von

Aspirina

Edit vl.011 from 2012-04-05 to 2012-12-12 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-3, P KHH, dabei sollte die RH oben zu liegen kommen.
5-7, P Die Hände nach links oben führen, damit in einer Schrittfolge von Rechts nach Links, die Frau sich unter der Handhaltung des Mann im UZS drehen kann. Also entgegengesetzt wie die Ench˙fala.

Die Frau steht rechts vom Mann. Wenn die KHH gewählt wird, sollte die RH oben sein. Diese Figur wird auch gern statt des dile que no getanzt.


Aspirina double

Edit vl.022 from 2012-04-05 to 2014-10-09 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-3, P Platzwechsel geführt mit der LH, welch ihre RH hält. Dabei gehen die linke Hand nach links oben.
5-7, P In einer Schrittfolge von Rechts nach Links, dreht sich die Frau doppelt, unter der Handhaltung von Mann, im UZS. Also entgegengesetzt wie die Ench˙fala.

Statt einer Drehung in UZS bei der Aspirina, vollführt sie 2 Drehungen in der gleichen Zeit. Die Frau wird hier mit der linken Hand geführt.


Babosa

Edit vl.011 from 2012-12-07 to 2014-10-10 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-3, P Ausgangspunkt ist die PHH. Der Start erfolgt mit einer Ensch˙f'la mit zwei Hńnden, wobei diese mit der LH gefŘhrt wird und dabei bleibt die RH unten. In dies RH wird die Frau wie in ein Körbchen eingedreht. Dabei
5-7, P Durch leichten Zug auf der RH wird Sie wieder ausgedreht. Dabei kehrt der Mann auf seine Ausgangsposition zurück. Auf dem Weg dorhthin
  • dreht er der Frau den Rücken zu und
  • wechselt hinter seinem Rücken die RH zur LH, welche ihre LH hält.
2 1-8 Die Hände sind RH auf RH. Es folgt eine Ench˙fala mit Hug turn.
3 1-8 Sagala mit anschließender cubanischer Ablage.
4 1-8 dile que no

Zu dt. die Nacktschnecke. Die Frau wird erst ein- und dann ausgedreht.

Videos können dazu angesehen werden, von

Catorce (14)

Edit vl.001 from 2015-03-05 to 2015-03-24 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8 RH auf RH und der Anfang von Doce. Und der Mann geht hinter Ihr auf die linke Seite.
2 1-8 Die Hände sind RH auf RH und LH auf LH. Der Mann wird, ohne die Hände los zu lassen, wieder nach rechts gehen und auf den Weg eine Ench˙fala mit 2 Händen führen. und auf der linken Seite links nach vorne gehen. Dabei hat er die RH erhoben gehabt und die LH unten gelassen. Dabei dreht er sich nach rechts ihr zu und hat Sie dabei nach Links geführt..
3 1-8 Damit er eine volle Drehung machen kann, läst er kurz Ihre LH los. Dreht weiter und greift nach ihrer LH wieder. Und geht dabei vor ihr, nach Links und führt Sie nach Rechts, wie es die Pendelbewegung fordert.
4 1-8 Der Mann führt mit der LH die Frau ein eine Enredala double und packt Sie ein.
5 1-8 dile que no

Soll von der cubannischne Zählweise her rühren. 1, 2, 12, 14. Für den Mann ist es nicht so einfach, geraden bei der Dreherei vor Ihr und im übertragenen Sinne in Sie hinein, die Frau in der Pendelbewegung zu führen. Wenn die Frau ihn also unterstützt und diese selbständig macht, wird er sicherlich sich bei Ihr bedanken.

Videos können dazu angesehen werden, von

Cinquenta (50)

Edit vl.011 from 2014-08-19 to 2015-10-02 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8 LH nimmt ihre RH. Aspirina double Dabei wird kein Platzwechsel durchgeführt!
2 1-3, P Ench˙fala mit beiden Händen wird geführt.
5-7, P Der Teil von El dos wo der Mann nach vorn geht, aber statt die Hände hinter seinem Rücken, legt der Mann die LH auf seiner rechten Schulter und die RH bleibt an seiner Hüfte.
Mit 6 verlagert er sein Gewicht auf den LF, dreht sich leicht nach rechts zur Frau und hebt seine LH mit ihrer auf seiner rechten Schulter ab. Auf 7, seine Gewicht ist auf den RF und er wechselt die Auflage der RH von innen (am Herzen) nach außen, dabei öffnet er seine RH, zieht sie nach unten und unter dem linken Arm hervor und ergreift wieder von oben her das was auf seiner linken Schulter noch liegt. Nähmlich ihre RH. Auf die 8 hat er beide Hände von seiner Schulter genommen und hällt sie rechts von sich um die Frau in die nächste Fiqure zu führen.
3 1-3, P Doppelte KHK, wobei die LH oben ist. Eine Ench˙fala mit beiden Händen wird geführt.
5-7, P Der Abschluss erfolgt wie bei einer Setenta doble.
4 1-8 dile que no
Videos können dazu angesehen werden, von

Coca Cola

Edit vl.001 from 2012-02-29 to 2012-12-08 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8 Ench˙fala
2 1-3, P Er lässt ihre Hände los, hebt seinen rechten Arm senkrecht hoch und geht nach vorn. Sie geht hinter Ihm von Rechts nach Links und streichelt dabei mit der Hand Řber seinen Rücken.
5-7, P Er hebt seine linken Arm senkrecht hoch und geht nach hinten. Sie vor Ihm von Links nach Rechts und streichelt seinen Bauch.
3 1-8 dile que no

Cordico

Edit vl.000 from 2012-04-02 to 2012-04-02 by HSc


Cordico double

Edit vl.001 from 2012-04-02 to 2012-12-31 by HSc

Videos können dazu angesehen werden, von

Diez

Edit vl.000 from 2012-12-05 to 2012-12-05 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-3, P Die ersten Schritte der Ench˙fala .
5-7, P Der Mann parkt die Frau nicht rechts neben sich ein, wie bei einer Ench˙fala üblich, sondern läuft vor Ihr auf die andere Seite wieder zurück.
2 1-8 Eine abschliesende Ench˙fala .
3 1-8 dile que no
Videos können dazu angesehen werden, von

Dile que no

Edit vl.000 from 2012-12-05 to 2012-12-05 by HSc

Videos können dazu angesehen werden, von Dies ist eine Basic-Figur und dient dazu die Frau von der rechten Seite auf die linke Seite zu fŘhren.

Dose (12)

Edit vl.000 from 2012-04-02 to 2012-04-02 by HSc

Videos können dazu angesehen werden, von

El Beso

Edit vl.000 from 2014-10-24 to 2014-10-24 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-3, P Ausgangspunkt ist die KHH, mit der RH oben. Der Mann hebt die Hände, wechselt mit der Frau den Platz und dreht dabei die Frau in UZS.
5-7, P Die LH ist oben. Er senkt die RH und geht unter seiner noch erhobenen LH hindurch, auf die andere Seite der Frau. Seine RH ist jetzt hinter seinem Rücken.
2 1-3, P Er steht rechts von Ihr und legt sein LH und ihre RH auf ihre linke Schulter ab. Das wirkt quasi wie eine Umarmung. Haucht einen Kuss ihr auf die rechte Wange.
5-7, P Hebt seine LH hoch und vollführt einen Hug-Turn. Sie sind immer noch in der KHH und seine LH ist oben.
3 1-8 Ench˙fala mit cubanischer Ablage.
4 1-8 dile que no

Das Küschen ist eine spaßige Fiqure und wird von Frauen auch so verstanden..

Videos können dazu angesehen werden, von

El dedo

Edit vl.001 from 2012-04-02 to 2012-12-31 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8 Rechte Hand hält ihre RH. Drehung der Frau im UZS.
2 1-8 Ench˙fala mit Hug Turn.
3 1-8 Ench˙fala
4 1-8 Dile que no
Montana, geführt mit einer Hand, rechts auf rechts.
Videos können dazu angesehen werden, von

El dedo de buen gusto

Edit vl.000 from 2012-02-29 to 2012-02-29 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8 Hetscho mit nur einer Hand, Rechts auf Rechts.
2 1-8 Ench˙fala mit Hug Turn
3 1-8 El uno mit Ausgang rechts hinter Ihr. ???

Der Mann ergreift die RH der Frau mit seiner Rechten. Führt die Frau nach rechts und geht dabei hinter Sie und nach links, ergreift dort mit der linke Hand ihre Linke. Und führt Sie immer zur anderen Seite wo er hingeht. Sie pendeln sozusagen gegeneinander.

Videos noch nicht im Internet gefunden, die eingelinkt werden dürfen!

El dedo saboreado

Edit vl.000 from 2013-10-04 to 2013-10-04 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1-2 El Dedo bis zur Ench˙fala mit Hug Turn.
3 1-8 1 Mal das Pendel hinten, ala El uno, dabei Ausgang nach Rechts unter ihrem und den eigenen rechten Arm hindurch.
4 1-8 Ench˙fala moderna
5 1-8 Dile que no
Die Figur, zu deutsch "Der geschmackvolle Finger" besteht aus dem El dedo im 1. und 2. Takt und letzten Takt. Und dazwischen …
Videos können dazu angesehen werden, von

El dos (2)

Edit vl.000 from 2012-02-29 to 2012-02-29 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-3, P
5-7, P
Videos können dazu angesehen werden, von

El force

Edit vl.000 from 2015-07-20 to 2015-07-20 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8 RH auf RH. Hecho.
2 1-8 KHH mit RH oben. Paseala, d.h. die Frau eine Runde herum führen.
3 1-3, P Platzwechsel dabei die Hände nach rechts bewegen, um Schwung zu holen.
4-8, P Von Rechts nach Links die gehaltenen Hände weiter nach oben im Halbkreis über die Köpfe drehen. Und wenn Sie wieder herunterkommen mit einer Cubannischen Ablage vollenden.
4 - 5 1-8 Als Abschluß die Figur La Italiana
Videos können dazu angesehen werden, von

El mago

Edit vl.000 from 2015-08-18 to 2015-08-26 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8 Begonnen wird in PHH mit einer Setenta complicado.
2 1-8 Die LH hinter dem eigenen Hals führen und dabei die Frau am langen rechten Arm in Uhrzeigersinn um herum bis vor vor den eigenen Bauch führen. Und während dessen die LH nach oben übner ihren Kopf.
3 1-3, P Die LH von oben bis zu ihren Bauch nach unten führen. Anschließend die RH hinter dem Hals hervor, über dem Kopf zu ihrem Bauch und auch unter der LH vor ihrem Bauch hindurch führen.
4-8, P Beim heben beider Hände ergibt sich eine KHK, mit welcher eine Hetsho geführt wird. Danach sind die Hände in PHH.
4 1-8 Setenta uno
5 1-8 Dile que no.
Kennengelernt habe ich die Figure im Salsa-Kurs 2015-08-17, Di. bei "Los sheepos negros" Videos können dazu angesehen werden, von

El uno (1)

Edit vl.000 from 2012-02-29 to 2012-02-29 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-3, P
5-7, P

Es ist Basic-Figur. Der Mann ergreift die RH der Frau mit seiner Rechten. Führt die Frau nach rechts und geht dabei hinter Sie und nach links, ergreift dort mit der linke Hand ihre Linke. Und führt Sie immer zur anderen Seite wo er hingeht. Sie pendeln sozusagen gegeneinander.

Videos können dazu angesehen werden, von

Enredala

Edit vl.000 from 2012-03-29 to 2012-03-29 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-3, P Mann geht auf 1 auf die Frau zu, die i.d.R. rechts von Ihm steht und hebt beide Hände.
5-7, P Drehung der Frau entgegen der Uhrzeiger-Richtung.

Es ist Basic-Figur. Die Frau wird dabei entgegen der Uhrzeiger-Richtung gedreht. Zuvor sollten die Hände, bei einer zum Schluss einfach gekreuzter Form, in KHH vorliegen, wobei die LH oben zu liegen kommt. Danach sind sie unten.
Waren die Hände dies nicht, hat das Paar danach doppelt gekreutze Hände.

Videos noch nicht im Internet gefunden, die eingelinkt werden dürfen!

Ench˙fala

Edit vl.010 from 2012-04-02 to 2014-10-20 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1 LH auf ihre RH. Wie üblich in der Schrittfolge guapea geht der 1. Schritt von Mann und Frau nach hinten, um Spannung aufzubauen. Diese soll Beide wieder zu einander führen. Da der Mann weiß was er vor hat, geht er nur einen kleinen Schritt nach hinten.
2 Er führt mit seiner LH über ihre RH die Frau zu seinem ehemaligen Platz, hebt dabei ihren Arm und läst Sie nur ihrerseits, unter dem Arm, einen Schritt in Richung des ehemaligen Platzes vom Mann gehen. Mit seinem LF macht er dabei einen großen 2. Schritt, scharf hinter ihrem Rücken vorbei, in Richtung ihres ehemaligen Platzes, und schaut dabei auf ihren Rücken. Die Verbindung der Hände bewirkt eine Drehung des Oberkörpers von der Frau zum Mann.
3 Er dreht den LF in Richtung Frau und setzt ihn auf. Analog spiegelverkehrt die Frau. Gleichzeitig führt er auch seine LH und ihre RH nach unten.
4. = P In der Pause zieht er sein RB unbelastet zu sich heran, um mit ihm den nächsten Schritt machen zu k÷nnen. Analog die Frau mit ihrem LB.
5. Er sogt mit seiner Führungshand dass die Frau sich Ihm und damit dem der da kommen wird, voll zuwendet.# Damit läßt er Sie auch los. Durch diese Führung sorgt er auch für eine Unterstützung seiner Bewegungsumkehr in Richtung zur nächsten Frau, die er durch den Schritt nach hinten zum Stoppen und einen federnder Abstoß bringt.
6. Er macht einen großen Schritt, um zur nächsten Partnerin zu kommen. Sie dagegen macht den Schritt auf der Stelle, um den neuen Partner zu erwarten.
7. Er setzt den RF neben Sie. Beide drehen sich dabei so, dass Sie nebeneinander stehen und in die Kreismitte schauen.
8. = P Heranziehen des unbelasteten LF, in Vorbereitung der nächsten Figure. In der Regel ein Dile que no. Analog Spiegelverkehrt seine Partnerin.
Diese ist eine Basis-Figur des Salsa! Sie wird in der Regel aus dem guapea - Grundschritt begonnen.
Videos können dazu angesehen werden, von

Ench˙fala cubana

Edit vl.001 from 2012-04-02 to 2012-12-31 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8 Ench˙fala
2 1-8 Cordico double
Videos können dazu angesehen werden, von

Ench˙fala en la cama

Edit vl.020 from 2012-12-31 to 2015-03-24 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8 Ench˙fala
2 1-8 Geht mit dem 5. Schritt auf seinen RF, nimmt die Frau dabei in die Arme und unter zur Hilfe nahme seines linken Knies legt er Sie nach Links.

Der "en la cama" - Teil ist ein Grundschritt und damit am besten beim Tanzlehrer zu erlernen.
Auf die letzten Schritte am Schluß, legt der Mann die Frau vor sich von Rechts nach Links und hat selber das linke Knie als Sicherheit unter dem Rücken der Frau.

Videos können dazu angesehen werden, von

Ench˙fala y paseala por

Edit vl.010 from 2012-12-05 to 2013-02-27 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8 Ench˙fala
und auf den letzten Takten den Handwechsel zu Rechts auf Rechts!
2 1-8 paseala arriba, d.h. die RH der Frau wird Brusthöhe des Mannes, entgegen dem UZS, einmal herumgeführt.
3 1-8 paseala al medio d.h. die RH der Frau wird Beckenhöhe des Mannes, entgegen dem UZS, einmal herumgeführt.
4 1-8 y paseala por abajo d.h. die RH der Frau wird Kniehöhe des Mannes, entgegen dem UZS, einmal herumgeführt.
Videos können dazu angesehen werden, von Die Frau wird also nach der einleitenden Ensch˙f'la 3 Mal um den Mann herum geführt.

Gloria (avioneta)

Edit vl.011 from 2012-12-07 to 2013-07-05 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-3, P Handhaltung: Rechts auf Rechts! Der 1. Platzwechsel. Der Mann geht ihr zugewandt im UZS auf andere Seite und dreht seine Frau dabei in die gleiche Richtung um eine halbe Drehung.
5-7, P Eine weiteren Platzwechsel in Form einer Drehung, jedoch wendet der Mann der Frau den Rücken dabei zu, den am Ende will er seinen rechten Arm hinter seinen Rücken haben. Er steht dann rechts neben Ihr.
2 1-3, P Der Mann beugt sich nach vorn und dreht sich unter seinen rechten Arm hindurch, um hinter die Frau zu kommen. Und beginnt Sie wiederum im UZS zu drehen, um den 3. Platzwechsel zu führen. Dies ist eine ¾ Drehung.
5-7, P Die Schritte werden am Platz ausgeführt, besonders ist auf den 5. Schritt nach hinten zu achten. Da hier, beim Drehen der Frau, ihre Position mit dem Blick nach Hinten, von Ihr, durchlaufen wird. Und damit die zweite ¾ Drehung.
3 1-8 dile que no als 4. Platzwechsel und jeder steht wieder dort, wo er am Anfang gestanden hatte.
Videos können dazu angesehen werden, von Nach der Figur, d.h. ohne "dile que no", ist der Mann 1½ Mal um die Frau herum gegangen und die Frau wurde 2 Mal um ihre Achse gedreht.

Hecho

Edit vl.000 from 2011-08-31 to 2011-08-31 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-3, P
5-7, P

Es ist Basic-Figur. Die linke Hand des Mannes hält die RH der gegenüber stehenden Partnerin. Die Frau wird von der linken Seite des Mannes zu seiner rechten Seite geführt und wie bei einer Vasilala, dreht sie sich dabei einmal im Uhrzeiger-Richtung.

Videos können dazu angesehen werden, von

Hook turn

Edit vl.000 from 2011-09-06 to 2012-12-07 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-3, P Mann und Frau im Grundschritt, zum Beispiel pa'mi-pa'ti.
5-7, P Die Frau weiter im Grundschritt. Während dessen vollführt der Mann eine Drehung nach rechts. Und je nach dem ob er die Hände während der Drehung über den Kopf oder auf Höhe der Hüfte hält, verfährt er mit der RH und deren Inhalt anders.
  • Übern Kopf behält er das locker, was er in der RH hält. In der Regel die linke Hand seiner Partnerin.
  • In Hüfthöhe. Dann gibt er Ihre linke Hand von seiner Rechten an seine Linke. Dreht er sich und nimmt mit seiner Rechten ihre Linke aus seiner Linken wieder zurück.

Es ist eine Figur bei der der Mann auf 5−7, Pause eine Drehung nach Rechts tanzt. Die Frau bleibt währen der ganzen Zeit dabei im Grundschritt, entweder auf der Linie oder der Mann führt Sie dabei links herum und vollführt mit Ihr einen Platzwechsel.

Videos können dazu angesehen werden, von Diese "hook turn" sind alle gedreht, nicht gelaufen!

Kentucky

Edit vl.001 from 2012-11-27 to 2012-12-12 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8
2 1-8
3 1-8
4 1-8
Die Hände sind gekreuzt, dabei ist die RH des Mannes oben.
Videos können dazu angesehen werden, von

La Italiana

Edit vl.011 from 2012-02-29 to 2012-12-12 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8 Sombrero, dabei lässt die RH ihre RH los und greift unter ihren linken Achsel hindurch, um ihre RH wieder zu greifen.
2 1-8 Enredala Nr. 1
3 1-8 Enredala Nr. 2
4 1-8 dile que no mit beiden Händen.
Die Hände sind gekreuzt, dabei ist die RH des Mannes oben.
Videos noch nicht im Internet gefunden, die eingelinkt werden dürfen!

La Prima

Edit vl.010 from 2012-02-29 to 2012-12-07 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-3, P
5-7, P

Mantequilla (082)

Edit vl.004 from 2014-07-15 to 2016-02-24 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8 Begonnen wird in der KHH, die RH ist oben, wie bei einem Sombrero. Und die Frau wird mit der RH im UZS eingedreht, dabei bleibt die LH aber erstmal unten.
Dabei wird aber entgegen der Regel nicht der Platz getauscht!
2 1-3, P Die RH wird über ihren Kopf geführt und fast gleichzeitig wird die LH von unten nach oben, unter ihre rechte Achsel geführt.
5-7, P Die Frau taucht unter unter den Armen des Mannes hindurch. Es entstand wieder eine KHH, jedoch ist die RH diesmal untern.
3 1-8 Kreuzhand, LH ist oben. Der Mann geht den Weg, den seiner LH weist, hinter dem Rücken der Frau. Daß er sich dabei in seine RH einwickelt, ist gewollt. Quasi liegen seine Hände vor Ihm, aber nicht gekreuzt. Wenn er hoch kommt, stehen Sie beide Rücken an Rücken und er schwingt seine LH über ihren Kopf und dreht Sie zu sich um. Das Ende ist die KHH mit der LH oben.
4-5 1-8 Ochenta welche in der cubanischen Ablage endet.
6 1-8 Dile que no
Mantequilla wird zu dt. Butter genannt.

Mojito

Edit vl.001 from 2014-08-06 to 2014-08-06 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8 PHH: Ench˙fala mit 2 Händen.
2 1-8 KHH mit RH oben: Enredala double.
3 1-3, P RH vor ihrer positionieren. Hinter dem eigenen Rücken ist die LH oben und läst ihrer RH los. Wechselt nach unten und greift ihre RH wieder.
5-7, P RH über den eigenen Kopf führen.
3 1-8 PHH: Die RH lösen und mit der LH die Ench˙fala, führen.
4 1-8 Dile que no
Videos können dazu angesehen werden, von

Montana

Edit vl.020 from 2012-04-02 to 2013-02-28 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-3, P Kreuzhand, RH ist oben. Spannung aufbauen, d.h. der Mann macht den 1. Schritt nach hinten.
5-7, P Beim 1. Platzwechsel wird eine Enredala geführt.
2 1-3, P Kreuzhand, linke Hand ist oben. Spannung aufbauen, d.h. der Mann macht den 1. Schritt nach hinten.
5-7, P Beim 2. Platzwechsel wird eine Ench˙fala, mit zwei Händen geführt. Dabei vollführt der Mann gleichzeitig einen Hug Turn.
3 1-8 Kreuzhand, linke Hand ist wieder oben. Beim 3. Platzwechsel wird nur eine Ench˙fala, mit zwei Händen geführt.
4 1-8 Kreuzhand, RH ist oben. Mit dem 4. Platzwechsel wird mittels Dile que no die Figur beendet.
Ein Hecho, geführt mit 2 Händen.
Videos können dazu angesehen werden, von

Muliendo cafe

Edit vl.010 from 2012-12-05 to 2012-12-07 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-3, P Die LH hält ihre RH. Ensch˙f'la geführt mit der LH.
5-7, P Handwechsel so das jetzt die RH ihr LH hńlt.…
Videos können dazu angesehen werden, von

Noventa (90)

Edit vl.010 from 2012-12-05 to 2012-12-07 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-3, P
5-7, P
Videos können dazu angesehen werden, von

Ochenta (80)

Edit vl.010 from 2012-02-29 to 2013-06-26 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8 Platzwechsel mit gekreuzten Händen. Dabei gehen die Hände über links oben und sind dann Links auf Links. Der Mann steht dann an ihrer linken Schulter.
2 1-3, P Platzwechsel zurück. Dabei stellt man sich zuerst an ihre rechte Seite, um ihren rechten Arm über den eigenen Kopf auf die Schulter zu legen.
5-7, P Danach zu ihrer linken Seite, um ihren linken Arm auf die Schulter zu legen.

Ist eine Basis-Fiqure. Ochenta heißt zu Deutsch "Acht!" Sie beginnt wie der Sombrero mit Kreuzhandhaltung, dabei Rechts auf Rechts oben. Das Handling der Hände im 2. Doppeltakt wird auch als "Cubanischer Ablage" bezeichnet. Desweitern ist zu sagen, das die Frau in diesen Doppeltakt ähnlich wie bei der Ensch˙f'la geführt wird. Wichtig fŘr die Frau ist, das hier eine der wenigen Ausnahmen zutrifft, wo die Frau nicht wie üblich den 1. Schritt nach hinten macht, sondern nach vorn.

Videos können dazu angesehen werden, von

Ochenta y cuatro (84)

Edit vl.001 from 2013-06-25 to 2015-07-28 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1-2 1-8 Ochenta (80) Statt jedoch die Hände auf die eigenen Schuldern aufzulegen, wird ein Hug turn mit 2 Händen geführt.
3 1-8 Ensch˙f'la mit 2 Händen, wobei die LH führt und die RH unten bleibt. Mit den Füßen läuft der Mann, wie bei einem El Uno, hinter der Frau.
4 1-8 Ensch˙f'la mit 2 Händen, wobei die RH führt und die LH unten bleibt. Plus einen Hug Turn des Mannes.
5 1-8 El Uno mit abschließenden Hug Turn
5 1-8 Dile que no

Paseo por el parque

Edit vl.001 from 2012-06-01 to 2012-12-12 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 Hecho
2 Eine linke Runde auf den 1/2 Doppeltakten mit Herumführen Oben.
3 Eine linke Runde auf den 2/2 Doppeltakten mit Herumführen in der Mitte.
4 - 5 Zwei Sagala's.
6 Enschfala mit Hug Turn.
7 Enschfala mit eindrehen und schubs an ihrer rechten Schulter, um ihn fliegen zu lassen, den Drachen.

Partele el brazo

Edit vl.000 from 2011-08-31 to 2012-12-07 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-3, P Der Mann geht auf 1 nach hinten, dabei lässt der Mann los, was er in der RH Hält und übernimmt damit ihre Rechte aus seiner Linken. Bei diesen Schritt baut sich eins Spannung auf. Auf 2, 3 geht der Mann hinter die Frau, Mit seiner RH weißt er dabei auf 2 der Frau den Weg an sich vorbei, um 3 die RH der Frau hinter ihren Rücken (Polizeigriff) zu führen.
5-7, P hook turn, Casino oder etwas anderes.
Der Hinweis bedeutet in etwa zu Deutsch: "Wen der Mann dabei nicht aufpasst, kann er Ihr den Arm brechen."

Sandokan

Edit vl.001 from 2012-02-29 to 2012-12-12 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8 Ench˙fa'la ariba
2 1-8 Dame dos
3 1-8 Ensch˙f'la ariba
Es ist eine Kombination aus 3 Figuren, wobei die 1. und die letzte Fiqure die selbe ist.
Videos können dazu angesehen werden, von

Setenta (70)

Edit vl.001 from 2014-06-26 to 2014-11-03 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-3, P Die Hände in PHH. Der Mann hebt die linke Hand und geht auch auf dieser Seite um die Frau herum, bei diesem Platzwechsel. Dieser Platzwechsel ist mehr als nur eine ½ Runde, es ist eine ¾ Runde. Dabei führt er die linke Hand über Ihren Kopf und so kommen die Händer gekreuzt, zwischen Ihnen auf Hüfthöhe, zum liegen. Dabei bilden sie eine 7!
5-7, P Eine weitere ¾ Runde links herum. Dabei wird die linke Hand wieder gehoben und die Kreuzhandhaltung wieder in eine Parallelhandhaltung zurück geführt. Jetzt sind wir 1½ Runde gegangen und stehen auf der anderen Seite von Ausgangspunkt.
2 1-8 Um wieder zurück zu kommen, folgt ein dile que no
Die ist eine der Basic-Figur des Salsa.
Videos können dazu angesehen werden, von

Setenta y cinco

Edit vl.001 from 2014-11-03 to 2014-11-03 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8 Setenta
2 1-8 Sagala
3 1-8 Um wieder zurück zu kommen, folgt ein dile que no
Videos können dazu angesehen werden, von

Setenta y sagala

Edit vl.001 from 2014-11-03 to 2014-11-03 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8 Setenta
2 1-8 Sagala
3 1-8 Um wieder zurück zu kommen, folgt ein dile que no
Videos können dazu angesehen werden, von

Siete

Edit vl.000 from 2013-11-06 to 2013-11-06 by HSc

Siete ist eine Basis-Figure. Gerade die Führung mit der linken Hand, so das die Frau sich rechts dreht und gleichzeitig ihren rechten Arm ünber dem Linken läß, ist etwas, was mit einem Tanzlehrer am besten zu üben und zu verstehen geht.
Videos können dazu angesehen werden, von

Siete-Setenta (7-70)

Edit vl.003 from 2014-07-31 to 2014-10-27 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8 PHH: Setenta dos
2 1-8 PHH: Sagala
3 1-8 Complicado-Teil der "setenta complicado" mit dem Darunterhindurchgehen des Mannes unter dem linken Arm der Frau. Abgeschlossen wird dies durch einen Hug-Turn des Mannes.
4 1-8 In der KHH ist die RH oben. Enschufala mit Hug-Turn des Mannes, diese endet mit der PHH.
5 1-8 Um wieder zurück zu kommen, folgt ein dile que no, diesem kann ein Einpacken der Frau zuvor gegangen sein.
Videos können dazu angesehen werden, von

Sombrero

Edit vl.001 from 2012-02-29 to 2014-07-31 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-3, P KHH und die RH ist oben. Nacheinander wird
  • die Frau von links nach rechts geführt, dabei beginnt Sie den Platz mit dem des Mannes, wie üblich, zu tauschen.
  • die RH des Mannes, welche ihrer LH hält, wird über ihren Kopf von links nach rechts geführt. Dabei dreht sich die Frau im UZS.
5-7, P Die RH wird bis auf ihre Hüfte herunter genommen. Die LH wird über ihren Kopf, den eigenen Kopf, bis hinter den eigenen Hals nachgeführt. Leicht verzögert wird die RH wieder gehoben und mit ihrer Hand hinter ihren Hals abgelegt. Damit ist der Hut aufgesetzt!
4 1-8 Dile que no
Die ist eine der Basic-Figur des Salsa.
Videos können dazu angesehen werden, von

Sombrero complicado

Edit vl.000 from 2012-12-31 to 2012-12-31 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8 Sombrero, danach werden die Hände nicht los gelassen!
2 1-3, P Die Frau wird von dem Mann von Links nach Rechts aus dem Sombrero wieder ausgedreht.
4-7, P Und hinter dem Rücken des Mannes, wieder an seine rechte Seite geführt.
3 1-8 Dile que no
Videos können dazu angesehen werden, von

Sombrero con mambo

Edit vl.000 from 2012-12-31 to 2012-12-31 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8
2 1-8
3 1-8
Videos können dazu angesehen werden, von

Sombrero con mambo complicado

Edit vl.000 from 2012-12-31 to 2012-12-31 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8
2 1-8
3 1-8
Videos können dazu angesehen werden, von

Sombrero con mambo y vuelta

Edit vl.000 from 2012-12-31 to 2012-12-31 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8
2 1-8
3 1-8
Videos können dazu angesehen werden, von

Sombrero doble

Edit vl.000 from 2012-12-31 to 2012-12-31 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8
2 1-8
3 1-8
Videos können dazu angesehen werden, von

Sombrero doble complicado

Edit vl.000 from 2012-12-31 to 2012-12-31 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8
2 1-8
3 1-8
Videos können dazu angesehen werden, von

Tˇcale la T

Edit vl.000 from 2011-09-15 to 2011-09-15 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8 Hecho, mit Stop der Frau, durch die RH. Dazu gibt es mindestens 2 Variationen: Stop an
  • ihrer linken oder
  • rechten Schulter.
2 1-3, P Partele el brazo
5-7, P hook turn, dabei entwindet sich die Frau des partele el brazo - Griffs, in dem Sie auf 5, 6, 7 links um den Mann herum geht.
3 1-8 Ench˙fala
4 1-8 dile que no
Videos können dazu angesehen werden, von
  • einer Gruppe "Crew" unter dem Titel "The Norwegian Rueda: parte el brazo" mit der Variante Stop an der linken Schulter unter http://www.youtube.com/watch?v=c3AVvYGEmhw . Diese bezeichne die Figur nach ihrem Hauptbestandteil Partele el brazo.

Tˇcale la T complicado

Edit vl.011 from 2012-04-05 to 2011-12-12 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8 Hecho, mit Eindrehen des Mannes. Wie? Wenn die Frau mit dem Schritt 5 auf Höhe des Mannes ist und er Sie in die Hecho-Drehung führt, rollt er sich an Ihren Rücken ab. ─hnlich wie zwei Zahnrńder.
2 1-8 Babosa
3 1-8 Ensch˙f'la mit hook turn.
4 1-8 sagala
5 1-8 dile que no
Videos noch nicht im Internet gefunden, die eingelinkt werden dürfen!

Tunnel

Edit vl.000 from 2012-04-02 to 2012-04-02 by HSc

Kreuzhand, dabei die RH oben!

Tunturuntuntun (099)

Edit vl.002 from 2014-07-09 to 2014-07-15 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8 Begonnen wird in der PHH. Es folgt eine Paseala. Danach sind die Hände in KHH mit der RH oben.
2 1-8 Mit der RH, die LH bleibt unten, wird die Frau über Kopf im UZS eingedreht. Dabei wird die RH hinter Ihrem Hals abgelegt.
3 1-8 Der Mann geht dabei hinter Sie und führt seine LH, welche ihre LH hält, hinter ihrem Rücken, von unten nach oben und legt dabei ihre LH auf seinen rechten Unterarm ab.
4 1-8 Die Frau taucht unter seinem rechte Arm hindurch und der Mann vollführt die cubannische Ablage.
5 1-8 dile que no
Übertragen heißt das soviel wie "Kuddelmuddel" oder "hurlyburly" und das ist es auch.
Videos können dazu angesehen werden, von

Vacilala

Edit vl.000 from 2012-02-29 to 2012-02-29 by HSc

Videos können dazu angesehen werden, von

Victoria

Edit vl.001 from 2012-04-02 to 2012-12-12 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-8 Ensch˙f'la mit Parallelhandhaltung, dabei verknoten sich die Hände und die RH liegt oben.
2 1-8 Aspirina double mit der ersten Aspirna wir der Knoten aufgelöste und mit der zweiten Aspirina ein weiterer aufgebaut. Danach liegt die linke Hand oben.
3 1-8 Ensch˙f'la dabei die RH, welche ihre Linke hält, auf ihrer rechten Schulter ablegen.
4 1-8 Ensch˙f'la dabei die RH, welche ihre Linke hält, auf ihrer rechten Schulter ablegen.
5 1-8 Aspirina double mit der linken Hand geführt. Dabei lässt vorab unsere RH, die auf ihrer rechten Schulter liegt, das los was sie hält. Streicht über ihren Rücken und geht dabei zu ihrem linken Schulterblatt. Gibt ihr hier auf 4 eine kleinen Impuls für ihre Aspirna double.
Die Figur soll durch Festivalteilnehmer aus Victorija mitgebracht worden sein und da sie noch keinen Namen hatte, wurde sie nach deren Stadt benannt.
Videos noch nicht im Internet gefunden, die eingelinkt werden dürfen!

Muster

Edit vl.001 from 2013-11-06 to 2013-11-06 by HSc

Doppel-
takte
Schläge Beschreibung der Bewegung
1 1-3, P
5-7, P
2 1-8
3 1-8 Muster
4 1-8 Ench˙fala
5 1-8 dile que no
Videos können dazu angesehen werden, von

Abkürzungen

Edit vl.001 from 2014-07-10 to 2014-10-20 by HSc

Ab-
kürzung
Beschreibung
KHH Kreuz- Hand- Haltung, d.h. die rechte Hand des Mannes hälte Ihre rechte Hand und die linke Hand des Mannes hält Ihre linke Hand. Die Frage, welche Hand oben ist, ist dann im folgenden Text noch klären!
LF Es wird von dem linken Fuß des Mannes gesprochen.
LH Es wird von der linken Hand des Mannes gesprochen.
PHH Parallel- Hand- Haltung, d.h. die rechte Hand des Mannes hälte Ihre linke Hand und die linke Hand des Mannes hält Ihre rechte Hand.
RF Es wird von dem rechten Fuß des Mannes gesprochen.
RH Es wird von der rechten Hand des Mannes gesprochen.
UZS Uhr- Zeiger- Sinn. Wie sich die Zeiger einer Uhr drehen, ist allgemein bekannt und wird deshalb zur Angabe der Drehrichtung benutzt.

Die Abkürzungen haben den Nutzen, dass mit ihnen der Text übersichtlicher gestaltet werden kann.

Sie werden nach dem Prinzip der Akronym-Bildung abgeleitet. Sind nicht gnügend einzelne Wörter, mindestens 2, vorhanden, wird auf die Methode der Silbenbildung ausgewichen. Um Abkürzungen deutlich zu erkennen, werden sie generell in Großbuchstaben geschrieben.